Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Diese Datenschutzerklärung informiert Sie darüber, in welcher Art, in welchem Umfang und zu welchem Zweck die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten durch den verantwortlichen Anbieter Hydrosun Medizintechnik GmbH, Mauchener Strasse 14, 79379 Müllheim, Deutschland (nachfolgend „HYDROSUN“) erfolgt. Sie können diese Datenschutzerklärung in der aktuellen Fassung jederzeit auf unserer Website unter www.hydrosun.de aufrufen, speichern und ausdrucken.

1. Allgemeine Informationen

  • Im Folgenden informieren wir über die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Vertragsabwicklung. Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, welche dazu dienen, Ihre Person zu bestimmen und welche zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, die Wohnadresse, die Telefonnummer und Nutzerverhalten.
  • Verantwortliche gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die Hydrosun Medizintechnik GmbH, Mauchener Strasse 14, 79379 Müllheim, Deutschland (siehe unser Impressum). Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.
  • HYDROSUN verarbeitet personenbezogene Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung der vertragsgemäßen Leistung erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich und die Verarbeitung durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.
  • Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies in nationalen oder unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen die Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde, bzw. wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft.
  • Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

2. Datenverarbeitung zur Erfüllung eines Rechtsgeschäfts

Wir erheben und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, insofern Sie uns diese zur Ermöglichung der Durchführung einer Leistung, welche aus einem Vertragsverhältnis resultieren, überlassen. Die Daten, die konkret erhoben werden, sind aus den jeweiligen Vertragsverhältnissen ersichtlich. Dies sind u.a. Vorname, Nachname, Beruf, Tätigkeitsbereich, Ihre E-Mail und Anschrift, gegebenenfalls die Unternehmensdetails, sowie Ihre Bankverbindungsdaten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Ihre E-Mail dient zur Korrespondenz mit Ihnen im Zusammenhang mit der Durchführung des Vertrags, damit wir Ihnen u.a. auch Ihre Bestellung bestätigen können. Ihr Name und die Adresse, sowie gegebenenfalls die Unternehmensdetails dienen der Rechnungsstellung bzw. um unsere Zahlungsansprüche bei Nichtzahlung erforderlichenfalls durchsetzen zu können. Ihre Bankdaten dienen der Zahlungsabwicklung. Die Daten sind zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich. Damit ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit nicht vertragliche oder gesetzliche Verpflichtungen einer Löschung entgegenstehen. Bitte beachte Sie, dass eine Weitergabe der Daten an Dritte stattfindet. Hierzu unter Ziffer 3 mehr.

3. Datenverarbeitung zur Bestellabwicklung

Im Rahmen der Erfüllung der Pflichten, welche aus mit Ihnen geschlossenen Kaufverträgen resultieren, ist es erforderlich, dass wir teilweise personenbezogene Daten an Dritte weitergeben.

a) Bei Bezahlung per Lastschrifteinzug geben wir Ihre Zahlungsdaten im Rahmen der Zahlungsabwicklung an die Deutsche Bank Freiburg, Rotteckring 3, 79098 Freiburg im Breisgau weiter.

b) Wir prüfen regelmäßig bei Vertragsabschlüssen und in bestimmten Fällen, in denen ein berechtigtes Interesse vorliegt, auch bei Bestandskunden Ihre Bonität. Dazu arbeiten wir mit der Creditreform Freiburg zusammen, von der wir die dazu benötigten Daten erhalten. Zu diesem Zweck übermitteln wir Ihren Namen und Ihre Kontaktdaten an die Creditreform Freiburg (Creditreform Freiburg Zimmermann KG, Jacob-Burckhardt-Str. 15-17, D-79098 Freiburg). Die Informationen gem. Art. 14 DSGVO zu der bei der Creditreform Freiburg stattfindenden Datenverarbeitung finden Sie hier: https://www.creditreform-freiburg.de/index.html.

c) Erfolgt die Zustellung von Waren durch den Paketdienst GLS, Depot Eschenbach (GLS Germany, General Logistics Systems Germany GmbH & Co. OHG, GLS-Germany-Str. 1-7, 36286 Neuenstein), so geben wir Ihre Empfängerdaten (Name, Anschrift, Postleitzahl, Stadt, Land) und für bestimmte Versand-Services gemäß Art. 6, Abs. 1 lit.a DSGVO Ihre E-Mail Adresse oder Telefonnummer vor der Zustellung der Ware zum Zwecke der Abstimmung eines Liefertermins bzw. Mitteilung des Versandstatus an GLS weiter, sofern Sie hierin ausdrücklich eingewilligt haben. Die diesbezüglich abgegebene Einwilligung in die Weitergabe Ihrer Email-Adresse ist jederzeit formlos widerrufbar. Sollte keine Einwilligung vorliegen, so geben wir gemäß Art. 6, Abs. 1 lit. b DSGVO nur Ihre Empfängerdaten (Name, Anschrift, Postleitzahl, Stadt, Land) an GLS weiter. In diesem Fall ist eine vorherige Abstimmung des Liefertermins mit GLS bzw. die Übermittlung von Statusinformationen der Sendungszustellung nicht möglich. Weiterführende Informationen finden Sie hier: https://gls-group.eu/DE/de/datenschutzhinweis-sender-und-empfaenger

4. Rechte des Betroffenen

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen neben dem Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde unter anderem folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

  • Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, unentgeltlich Auskunft über die Art, den Umfang und die Herkunft der zu Ihrer Person gespeicherten Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, sowie den Zweck und die geplante Dauer der Speicherung zu verlangen.
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht auf Berichtigung falscher Daten und/oder Vervollständigung, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie können die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Sie betreffenden Daten für eine Dauer bestritten wird und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen, oder wenn der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.
  • Recht auf Löschung: Sie können verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern Sie einer Einwilligung zur Speicherung widersprochen oder diese widerrufen haben und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt, oder wenn die Kenntnis der personenbezogenen Daten zur Erfüllung des mit der Speicherung verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist, oder wenn die Speicherung aus sonstigen gesetzlichen Gründen unzulässig ist. Das Recht auf Löschung besteht u.a. nicht, soweit die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.
  • Recht auf Unterrichtung: Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.
  • Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch gemäß Art. 21 DSGVO einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
  • Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung: Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit für die Zukunft zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

5. Datensicherheit

HYDROSUN trifft technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung, Missbrauch oder gegen Zugriff unberechtigter Personen oder unberechtigte Offenlegung zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung regelmäßig überprüft und ständig angepasst. Daten, die zwischen unserem Server und Ihrem Endgerät übertragen werden, sind verschlüsselt (HTTPS Protokoll). Bitte beachten Sie allerdings, dass keine Internetübertragung jemals absolut sicher oder fehlerfrei ist. Berücksichtigen Sie dies auch bei der Nutzung der Dienste von HYDROSUN.

6. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Durch die Weiterentwicklung unserer Leistungen oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit über das User Portal oder auf der Website unter www.hydrosun.de abgerufen und ausgedruckt werden. Wenden Sie sich für die Geltendmachung Ihrer Rechte sowie für Anregungen und Beschwerden hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bitte an die nachfolgend genannte Adresse.

HYDROSUN GmbH
„Der Datenschutzbeauftragte“
Mauchener Strasse 14
79379 Müllheim
Deutschland
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stand Januar 2019

 

 pdfDownload Hydrosun Datenschutzerklärung (Vertragsschluss / Bestellabwicklung)